Yoga für deinen starken und beweglichen Rücken


Wenn der Rücken zwickt, dann ist mein erster Tipp sich einfach zu bewegen. Der Mensch ist ein Bewegungsmensch, dessen Körper nicht darauf ausgerichtet ist, die meiste Zeit zu sitzen.

Mein zweiter Tipp ist, das Leben leicht und locker zu nehmen. Unser Lebensrhythmus hat so rasant zu genommen, dass es wichtig ist, wieder das Tempo zurückzuschrauben. Schnelles Lebenstempo führt zu Stress und diesen gilt es zu reduzieren, in dem du einfach mal nichts tust. Ohne eine bestimmte Technik, ohne eine Ablenkung. Gönn dir Ruhe!

Ich zeige dir eine Praxis wie du selbst deinen Rücken stärken kannst und die Übungen gut in den Alltag integrieren kannst.

Wir erlernen Yogaübungen die deine Wirbelsäule mobilisieren, dehnen und fordern.

Je beweglicher und flexibler du in diesem Bereich bist, umso weniger Verspannungen wirst du im unteren Rücken bekommen.

Mit dieser Yoga-Sequenz baust du nicht nur Kraft, sondern auch Mobilität auf, so dass die Schmerzen bei regelmäßiger Yoga-Praxis weniger werden.


Bei Chronischen, schmerzhaften Verspannungen sollte in jedem Fall ein Arzt aufgesucht werden. Diese Yoga – Praxis bietet keinen Ersatz dafür, sondern nur eine zusätzliche Möglichkeit Verspannungen zu lösen.

Jeder ist in diesem Kurs herzlich willkommen, es sind keine Vorkenntnisse nötig! Bringe bitte eine Yogamatte, Decke und bequeme Kleidung mit.

#WORKSHOP

1 Ansicht
  • w-facebook